Roland Halfen – Herausgeber

Geboren 1958, Prof. Dr. phil. Studium der Philosophie, Kunstgeschichte und Archäologie in Freiburg (Br.) und München. Magisterarbeit über Immanuel Hermann Fichte, interdisziplinäre Promotion über das Westportal der Kathedrale von Chartres.
1994-96 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für das Studium Fundamentale der privaten Universität Witten/Herdecke.
2000-2002 Dozent für Kunstgeschichte und Leiter des Fachbereichs Studium generale an der Europa-Akademie Isny (Allg.).
Daneben seit 1991 Tätigkeiten als Dozent und Seminarleiter an verschiedenen Einrichtungen im deutschsprachigen Raum, u. a. seit 2010 an der Freien Hochschule Stuttgart.
Seit 2002 Mitarbeiter des Rudolf Steiner Archivs als Herausgeber des künstlerischen Werkes Rudolf Steiners.

Publikationen, Editionen, Aufsätze (in Auswahl):

Rudolf Steiner, Das graphische Werk (2 Bde. Dornach 2005)
Rudolf Steiner, Das malerische Werk (Dornach 2007)
Rudolf Steiner, Das plastische Werk (Basel 2011)
Rudolf Steiner – Die Welt der Kunst. Ausgewählte Texte mit Einleitung und Kommentaren, Dornach 2009.

Chartres. Schöpfungsbau und Ideenwelt im Herzen Europas
(4 Bände 2001-2011)
«Was sie gemacht hat, habe ich gemacht»: Rudolf Steiner und die bildenden Künste – eine konstellationsgenetische Studie, in: R. Uhlenhoff (Hg.), Anthroposophie in Geschichte und Gegenwart, Berlin 2011, S. 387-421.
«Rudolf Steiners Ästhetik und die bildende Kunst: Grundlagen und Perspektiven», in: P. Heusser (Hg.), Rudolf Steiner. Seine Bedeutung für Wissenschaft und Leben heute, Stuttgart 2013, S. 246–266.
«Rudolf Steiners Ästhetik und die Gegenwartskunst. Was zeichnet ein goetheanistisches Kunstverständnis aus?», (Teil 1-3) in: Stil 3-5, 2010-2011.
Produktive Rezeption. Goethes Beitrag zur Architektur des Dornacher Hügels, in: archithese 3, 2012, S. 82-89.

Literaturliste Roland Halfen Stand Februar 2018